Veröffentlichte CDs

Hier werden CDs und Aufnahme-Projekte der Lehrer vom Xylophon vorgestellt.
Klicken Sie auf die "Play-Buttons" um die Hörbeispiele zu hören.


Franz Schubert: Winterreise   [2012]
Wolfgang Baumann Bass-Bariton - Hjálmur Sighvatsson Klavier

Franz Schuberts Liederzyklus "Winterreise" Op.89 besteht aus 24 Liedern mit einer Gesamtdauer von ca. 69 Minuten.
Das Werk entstand 1828, dem Todesjahr des Texdichters Wilhelm Müller und ein Jahr vor Schuberts eigenem Tod.

Er ist der wohl bekannteste romantische Liederzyklus und ist gleichermaßen für den Sänger und den Begleiter eine Herausforderung an die künstlerische Aussagefähigkeit.

Gleichzeitig wird die "Winterreise" als Schuberts herausragendes Werk in seinem Liedschaffen bezeichnet. Wegen seiner Tiefe und Schönheit ist dieser Liederzyklus für alle ambitionierte Liedinterpreten ein fester Bestandteil im Konzertprogramm.

Die CD kann über Amazon bestellt werden.
Dort sind auch weitere Hörbeispiele zu hören.
Hörbeispiele:
- Gute Nacht (1)
- Die Wetterfahne (2)
- Gefrorne Tränen (3)
- Erstarrung (4)
- Der Lindenbaum (5)
- Auf dem Flusse (7)
- Frühlingstraum (11)
- Die Krähe (15)
- Der stürmische Morgen (18)
- Die Nebensonnen (23)
- Der Leiermann (24)

Homepage Hjalmur Sighvatsson

WHO´S SINGING?   [2012]
Peter Lüdecke

Die heutigen technischen Möglichkeiten haben mir einen großen Wunschtraum ermöglicht: Eine CD in den eigenen vier Wänden aufzunehmen und zu produzieren.
Es entstanden 13 Instrumentalkompositionen für Gitarre aus verschiedenen musikalischen Stilrichtungen: Rock, Jazz, Klassik und Folk.

Die CD kann man ausschließlich bei mir erwerben (siehe Kontakte). Hier einige Hörproben:
Hörbeispiele:
- SHE´S DREAMING
- WHO´S SINGING
- SAFARI
- SPANISH SONG
- THANK YOU
- PAYING WITH A LOOP
- FEEL SO BLUE


Líf og ljóð (Leben und Lyrik)   [2009]
Isländische Lieder - Sigurður Bragason Bariton - Hjálmur Sighvatsson Klavier

Diese CD entstand in Zusammenarbeit mit dem isländischen Bariton Sigurdur Bragason. Er ist ein bekannter Interpret der neueren isländischen Klassik, hat aber auch mehrere CDs mit Werken von Mozart bis Mussorgsky, Chopin bis Liszt eingespielt.

Die CD ist eine Anthologie des isländischen Liedes. Island hat zwar ein lange musikalische Tradition, aber das Kunstlied welches in Deutschland und anderen Europäischen Staten sehr beliebt war, ist erst mit Bjarni Þorsteinsson (1861) kurz vor 1900 nach Island gekommen. Das erste Lied dieser CD ist auch von Bjarni.

Die meisten isländischen Komponisten haben auch Lieder komponiert und so sind die meisten in Island bekannten Komponisten auf dieser CD vertreten. Der Jüngste hier vorgestellte Komponist ist Tryggvi M. Baldvinsson der 1965 geboren wurde.

Der Stil der Lieder reicht von der Romantik bis hin zu der Moderne mit Einflüssen aus dem Jazz.
Diese CD wurde von Hjálmur Sighvatsson aufgenommen, abgemischt und produziert. Herausgeber ist die isländische Musikzentrale. Sie ist im Kultursender des isländischen Radios häufig gespielt worden.
Hörbeispiele:
- Kata litla í Koti (Die kleine Katrin)
- Helsöngur Þormóðar (Thormodurs Sterbegesang)
- Lagstúfur úr Atómstöðinni (Eine kleine Melodie aus der "Atomstation")
- Lauffall (Fallendes Laub)
- Heimskringla (Dummes Schaf)

Homepage Hjálmur Sighvatsson

Antonin Dvorak Messe D-Dur   [2008]
Konzertmitschnitt in St. Aposteln vom 19.10.2008

Mitwirkende:
Konzertchor Bonn
Vocapella Colonia
Hans-Josef-Loevenich

Gesamtleitung Dirk Richartz


Mendelssohn & Friends   [2007]
Konzertmitschnitt Kammermusiksaal Beethovenhaus Bonn

Achtstimmige Gesänge Romantischer Chormusik
Mitwirkende: Konzertchor Bonn, Camerata Vocale Siegen-Wittgenstein, Hjalmur Sighvatsson, Wolfgang Baumann
Gesamtleitung: Dirk Richartz

Hörbeispiele:
- Camerata Vocale - F. Schubert: Das Dörfchen
- Baumann / Sighvatsson - F. Schubert: Das Fischermädchen
- Konzertchor Bonn - A. Bruckner: Locus Iste
- Baumann / Sighvatsson - J. Brahms: Dein blaues Auge
- Baumann / Sighvatsson - J. Brahms: Der Gang zum Liebchen
- Konzertchor Bonn - J. Brahms: In stiller Nacht
- Konzertchor Bonn - F. Mendelsohn Bartholdy: Es fiel ein Reif


Gemischter Chor der Musikschule XYLOPHON   [2005]
Musikalische Leitung: Dirk Richartz

Diese CD wurde 2005 aufgenommen.
Es wurden insgesamt 18 Titel unterschiedlichster Stilrichtungen eingesungen. Die CD ist seit April 2005 erhältlich und beinhaltet alte Madrigale, mittelalterliche Gesänge, Volkslieder in Jazzbearbeitung, Spirituals, Gospels und natürlich auch Kölsches.

Die Aufnahmen wurden von einem professionellen, mobilen Tonstudio mit modernster Aufnahmetechnik durchgeführt.


Hörbeispiele:
- Sur le Pont de Avignon
- Mit Lieb bin ich umfangen
- An hellen Tagen
- Oh Happy Day
- Dat Wasser von Kölle

Homepage des Chores

Chorfantasien   [2003]
Grosse Chor- und Orchesterkonzert in der Beethovenhalle

Kantaten Meeresstille und Glückliche Fahrt
Chorfantasie
Konzertchor Bonn
Leitung Dirk Richartz
Hörbeispiele:
- Beethoven: Kantate Glückliche Fahrt
- Beethoven: Chorfantasie - Adagio
- Beethoven: Chorfantasie - allegro - meno allegro
- Beethoven: Chorfantasie - allegro molto
- Beethoven: Chorfantasie - Chor - allegretto, vivace


Sjá dagar koma (Siehe, Tage kommen)    [1997]
Isländische Lieder - Kolbeinn Jón Ketilsson Tenor, Hjálmur Sighvatsson Klavier

Diese CD entstand 1997 in Zusammenarbeit mit dem isländischen Tenor Kolbeinn Jón Ketilsson .
Die Lieder der CD sind allesamt isländisch, und sind Beispiele der romantischen Tradition in Island.

Neun der Lieder sind von dem Komponisten Sigvaldi Kaldalóns. Er stand sehr unter italienischen Einflüssen, nicht am wenigsten durch seinen Bruder, der in Italien Gesang studiert hat.
Viele der Stücke sind recht dramatisch, andere aber auch milder.

Sehr beliebt sind die Lieder Á Sprengisandi (Ein Reiterlied von Kaldalóns) und Sofðu unga ástin mín (Volkslied). Die CD hat sehr lobende Kritiken in der isländischen Presse bekommen.
Die CD ist nicht mehr im Handel erhältlich.
Hörbeispiele:
- Kvöldsöngur (Abendlied) 1:47
- Vöggukvæði (Wiegenlied) [Ausschnitt 0:49 Min. 336 Kb]
- Draumalandid (Das Traumland) [Ausschnitt 35 Sek. 239 Kb]
- Sjá dagar koma (Siehe, Tage kommen) [Ausschnitt 1:01 min 416 Kb]
- Ríðum, ríðum (Isländisches Reiterlied) [Ausschnitt 23 Sek. 136 Kb]
- Augun bláu (Die blauen Augen) [Ausschnitt 28 Sek. 193 Kb]
- Sofðu unga ástin mín (Schlaf Du mein Kindelein) [Ausschnitt 0:46 Min. 273 Kb]
- Til skýsins (An die Wolke) [Ausschnitt 1:02 min 423 Kb]

Homepage Hjálmur Sighvatsson

Der HS-Miniplayer ist programmiert von Hjalmur Sighvatsson mit HTML5 und Javascript.

Musikschule Xylophon   -